Rentable neue Geschäfte aufbauen

Wer rentable neue Geschäfte aufbaut, sollte die Gesetzmässigkeiten des Business Development und Startup-Managements kennen und nutzen. 4 + 3 Tage.

KONZEPT

Um aus Geschäftsideen neue, rentable Geschäfte zu machen, braucht es Investitionen. Das Investieren in neue Geschäfte hat aber seine Tücken:

  • Der Mittelbedarf wird meist unterschätzt.
  • Die Zeitachse wird unterschätzt.
  • Das Flop-Risiko wird zu tief bewertet.

Investieren in neue Geschäfte muss zwar sein. Die entscheidende Frage ist jedoch: ‚Wie?’

AUFBAU

Teil 1 zeigt, wie neue Geschäftsideen entwickelt werden und wie erfolgreiches Startup-Management funktioniert. Teil 2 zeigt, wie die Profitabilität und Rentabilität eines Geschäftes gesteuert wird, um eine gesunde Ertragslage zu sichern oder zu erreichen.

TEILNEHMENDE (w/m)

  • Leistungsträger, die sich mit Innovation, Start-up und neuen Geschäftsmodellen beschäftigen
  • Fach- und Führungskräfte, die den Erfolg eines neuen Geschäftes aktiv fördern wollen
  • Führungskräfte, die finanzielle Mittel für neue Geschäfte beantragen oder darüber entscheiden

THEMEN


Ideen für neue Geschäfte entwickeln

  • Visionärer Ansatz: Was braucht die Welt morgen?
  • Technologie-Ansatz: Welche neuen Marktleistungen ermöglichen neue Technologien?
  • Kernkompetenz-Ansatz: Wie nutzen wir unsere 
Stärken für Neues?
  • Chancen-Ansatz: Welche Chance müssen wir besser als andere nutzen?

Finanzielle Zielvorgaben und Leitplanken

  • Erwartete Eigenkapitalrendite
  • Umsatzpotenzial und Wachstumsziele
  • Pay Back-Periode?
  • Welche Mittel werden zur Verfügung gestellt?

Neuer Kundennutzen

  • Das neue Geschäft muss einen massiv höheren Kundennutzen leisten, um erfolgreich zu sein

Markt- und Wettbewerbsanalyse

  • Dort investieren, wo der Markt längerfristig attraktiv und die Konkurrenz uns unterlegen sein wird

Veränderungen im Verkauf & Vertrieb

  • Neue Geschäftsmodelle verändern Verkauf und Vertrieb: Neue Entscheider, neue Entscheidungsabläufe, neuer ‚Point of Sales’

Ausarbeitung der Geschäftsidee

  • Die Geschäftsstrategie
  • Die Marketing Strategie
  • Das finanzielle Konzept
  • Die Kommunikation der Zukunft
  • Neue Vertriebskanäle
  • Neue Marktbearbeitung

Erfolg am Markt

  • Markterfolg entlang der Wertschöpfungskette
  • Management des Kunden-Lebenszyklus

Profitabilität, Rentabilität & Controlling

  • Die Investitionen in die Innovation durch gleichzeitig aktives Gewinnmanagement absichern
  • Programme des Gewinn-Managements nutzen, um ehrgeizige Ziele zu erreichen
  • Controlling Instrumente nutzen
Deutsch
Teil 1: 21.10.2019 - 24.10.2019, Zürich, Schweiz
Teil 2: 09.12.2019 - 11.12.2019, Frankfurt
CHF 5'900.- / EUR 5'500.- zzgl. Mwst.
Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs
Anmelden
Deutsch
Teil 1: 21.10.2019 - 24.10.2019, Zürich, Schweiz
Teil 2: 09.12.2019 - 11.12.2019, Frankfurt
CHF 5'900.- / EUR 5'500.- zzgl. Mwst.
Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs
Zusatzleistungen
Seminar plus Einzel-Coaching

Buchen Sie ein individuelles Einzel-Coaching, zusätzlich zum Seminar! [mehr...]

My Sparring-Partner

Sie buchen einen 2-Tages-Workshop. Für eine firmenspezifische Vertiefung der besonders relevanten Seminar-Erkenntnisse. Für Sie und weitere max. 4 Teilnehmende aus Ihrem Unternehmen.

[mehr...]

Learn & Perform

Zuerst besuchen Sie das offene Seminar. Einige Zeit danach kommt der St.Galler Unternehmensberater zu Ihnen ins Unternehmen, um Sie bei der Umsetzung zu unterstützen. [mehr...]

Second Opinion

Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung. Eine Weichenstellung. Zur Sicherheit benötigen Sie eine zweite Meinung. [mehr...]

Umsetzungs-Projekt

Nach dem offenen Seminar soll das, was Sie für Ihr Unternehmen als besonders wichtig erkannt haben, in einem firmenspezifischen Projekt mit externer Moderation umgesetzt werden. [mehr...]

Mental – Option

Spitzenleistungen im Management erfordern eine mentale Vorbereitung. Buchen Sie einen Zusatztag ‚Human Tuning‘, dem Mentaltraining für Führungskräfte. [mehr...]

Company Teams

Zwei oder mehrere Teilnehmende aus einer Firma besuchen das selbe Seminar - und setzen die Impulse sofort um. [mehr...]

Chefs fördern Nachwuchs-Talente

Um Ihren Mitarbeiter (w/m) zu fördern, bewilligen Sie eines unserer Junior-Programme. In einem Briefing sagen Sie uns, wo Ihr Mitarbeiter besonders entwickelt werden soll. Wir führen ein Gespräch mit dem Teilnehmer, geben Feed-back an Sie, eine Förder-Empfehlung und das St.Galler Talentförderungs-Tool zur Unterstützung ihres Talentmanagements. [mehr...]

Kleingruppen-Seminar

Seminar mit max. 6 Teilnehmenden: Die Kleingruppe erlaubt, alle Themen, die sie besonders interessieren, vertieft zu behandeln. [mehr...]

Transfer

Am Seminar lernen sie zuerst das neueste Wissen. Danach wollen Sie es anwenden. Sie haben Ideen. Vielleicht schon ein Konzept. Oder Sie wollen trainieren, Verhalten einüben. [mehr...]

Bring your Customer

Sie bringen Ihren Kunden mit ans Seminar. Sie werden inspiriert, für Kooperation, Joint Development, Open Innovation. In Randstunden arbeiten Sie und Ihr Kunde an den Kooperations-Ideen der Zukunft. [mehr...]

Compressed Learning

Management Wissen, komprimiert in 1 Seminartag, spezifisch konzipiert für Ihr Unternehmen. [mehr...]

Zertifizierung Ihrer Weiterbildung

Buchen Sie einen zusätzlichen 4-Tages-Workshop zur Zertifizierung Ihrer Weiterbildung. [mehr...]

Karriere-Begleitung

Sie streben eine bestimmte Position im Management an. Wir kümmern uns um Ihre Karriere. Mehr dazu finden Sie unter ‚Berufsziel Management‘ bei. [mehr...]

St.Gallen tools

Wir entwickeln für Sie und Ihr Unternehmen massgeschneiderte Management- und Führungsinstrumente. [mehr...]

St.Gallen Inhouse

Firmenspezifische Seminare: Anfragen und Info unter
Telefon +41 (0)44 913 15 80 oder

[mehr...]