• MAB Swiss Executive School
    MAB Swiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB BSwiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB BSwiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB Swiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB Swiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB Swiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB Swiss Executive School

Seminar finden

Hier finden Sie das passende Seminar: Nach Zielgruppe, Thema, Dauer, Zeitraum.

Executive General Management Programm

Das Programm zur Unternehmensführung. 5 + 4 Tage.

KONZEPT

Die Führungskräfte der C- und Executive-Ebenen bestimmen den Kurs der Unternehmung. Um aus diesen strategischen Entscheidungen auch wirkungsvolles Handeln auf allen Stufen werden zu lassen, braucht es professionelles Management. Anhand vieler Beispiele zeigen wir die Gestaltungsmöglichkeiten eines resultatorientierten Managements.

AUFBAU

Teil 1: General Management

Teil 1 befasst sich mit den Gesetzmässigkeiten des General Managements, somit mit den wichtigsten strategischen Entscheidungen und deren Umsetzung in Massnahmen und Prozesse, also mit Zielsetzung und Gestaltung der unternehmerischen Tätigkeit. Besondere Beachtung wird der Bedeutung digitaler und technologischer Trends, disruptiver Entwicklungen und deren Konsequenzen für die eigenen aktuellen und neuen Geschäftsmodelle eingeräumt.

Teil 2: Finanzmanagement

Teil 2 analysiert die finanzpolitischen Entscheidungen, welche massgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg der Geschäftstätigkeit beitragen.

TEILNEHMER

Mitglieder der Geschäftsleitung. Führungskräfte der oberen und obersten Management-Ebenen. Leiter von Geschäftsfeldern, Geschäftsbereichen oder bedeutenden Business Units. Leiter von bedeutenden zentralen Einheiten. Erfahrene Führungskräfte in verantwortlicher Position, welche ihr Management-Wissen gezielt erweitern und auf den neuesten Stand bringen wollen.

NUTZEN

Das 2-teilige Executive Programm zu den zentralen Themen ganzheitlicher Unternehmensführung richtet sich an Führungskräfte, welche mit ihren Entscheidungen zu Strategie, Finanzen und Personal die massgeblichen Weichenstellungen für die weitere Entwicklung ihres Unternehmens vorgeben.

PROGRAMM-INHALTE

THEMENSCHWERPUNKTE TEIL I


Themen ganzheitlicher Steuerung

  • Die ganzheitliche Führungsverantwortung
  • Unterschiedliche Führungsrollen
  • Oberste Führung in Abhängigkeit vom organisatorischen Reifegrad des Unternehmens

Leitplanken vorgeben

  • Was von oben vorgegeben werden muss, um die Entwicklung des Unternehmens in die richtigen Geleise zu bringen
  • Was von oben bewusst nicht vorgeschrieben werden sollte, um Eigeninitiative und Intrapreneurship nicht abzuwürgen
  • Wie Leitplanken wirken: Praxisbeispiele.

Strategische Stossrichtung, Innovation und neue Geschäfte

  • Strategisch relevante Informationen
  • Periodisch von Mitarbeiter/innen einzufordernde Analysen
  • Trendbrüche und Diskontinuitäten
  • Neue Chancen frühzeitig erkennen und anpacken
  • Die strategische Ausgangslage: Herausforderungen und Handlungsbedarf
  • Zukunftssichernde und wertsteigernde Strategien erarbeiten.
  • Digitale Strategien und neue Geschäftsmodelle entwickeln

Strategische Ziele vorgeben

  • Das strategische Zielsystem
  • Strategische Ziele als Vorgabe

Unternehmens-Strategie

  • Gesetzmässigkeiten und Methoden. Best Practices 

  • Die eigene Unternehmens-Strategie überprüfen 


Geschäfts-Strategien

  • Die Geschäftsfelder und Business Units des Unternehmens
  • Geschäftsstrategien präzise und knapp formuliert
  • Neue Geschäftsfelder aufbauen

Marketing und Markenführung

  • Neue Trends
  • Marketing im Umbruch

Implementierung von Strategien

  • Methoden zur erfolgreichen Umsetzung strategischer Konzepte
  • Wirkungsvolle Strukturen

Leadership und Transformation

  • Das Verhalten einer Vielzahl von Führungskräften und Mitarbeitern auf gemeinsame Ziele ausrichten

Wandel bewirken

  • Was es braucht, um Neues erfolgreich umzusetzen
  • Change Management

THEMENSCHWERPUNKTE TEIL II

Finanzmanagement

  • Die finanzielle Steuerungsfunktion. Finanzielle Ziele und Gesamtzusammenhänge
  • Überdurchschnittliche Resultate bewirken

Bilanz-Management

  • Bilanz- und Jahresrechnung im Visier
  • Gestaltungsmöglichkeiten und deren Grenzen.

Gewinnsteigerungs-Programme

  • Alternativen, um Ergebnisse zu verbessern
  • Programme zur Steigerung von Unternehmenserfolg und Profitabilität
  • Nachhaltige Optimierung

Unternehmenswert

  • Die Treiber des Unternehmenswerts
  • Wie der Unternehmenswert gemessen wird
  • Entwicklung eines Programms zur Steigerung des Unternehmenswerts
  • Beeinflussungsmöglichkeiten und Grenzen

Mergers & Acquisitions

  • Vorgehen bei Kauf und Verkauf 

  • Durchführung eines Management-Buyout 

  • Mergers & Acquistions als Instrument des 
Wachstums-Managements. 


Management Information System

  • Finanzwirtschaftliche Informationen und Kennzahlen für den Executive Manager
  • Das Fact-book als Führungsinstrument
  • Steuerungsmöglichkeiten im strategischen und operativen Finanzmanagement.

Kapitaleinsatz

  • Kapitalbedarf und Finanzierung
  • Die Kosten des Kapitals steuern
  • Den Kapitaleinsatz optimieren
  • Kapitaleinsatz und Eigenkapital-Rentabilität

Controlling

  • Wie Executives die finanzielle Zielerreichung steuern
  • Führen mit Kennzahlen
  • Sofortmassnahmen, um Abweichungen energisch entgegen zu treten
  • Das persönliche Controlling-Instrumentarium
  • Zusammenarbeit mit Controllern

Durchführungen 2018

4. Durchführung 2018

Nummer: M1248

Teil 1: 15. - 19. Oktober 2018
Rottach-Egern, Deutschland

Teil 2: 10. - 13. Dezember 2018
Köln, Deutschland

CHF 8'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

Durchführungen 2019

1. Durchführung 2019

Nummer: M1219

Teil 1: 11. - 15. Februar 2019
Köln, Deutschland

Teil 2: 25. - 28. März 2019
Köln, Deutschland

CHF 9'800.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

2. Durchführung 2019

Nummer: M1229

Teil 1: 11. - 15. Februar 2019
Köln, Deutschland

Teil 2: 08. - 11. April 2019
Flims, Schweiz

CHF 9'800.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

Zusatzleistungen

Seminar plus Einzel-Coaching

Seminar plus Einzel-Coaching

Buchen Sie ein individuelles Einzel-Coaching, zusätzlich zum Seminar!

[Mehr...]

My Sparring-Partner

My Sparring-Partner

Sie buchen einen 2 Tages-Workshop. Für eine firmenspezifische Vertiefung der besonders relevanten Seminar-Erkenntnisse. Für Sie und weitere max. 4 Teilnehmende aus Ihrem Unternehmen.

[Mehr...]

Learn & Perform

Learn & Perform

Zuerst besuchen Sie das offene Seminar. Einige Zeit danach kommt der St.Galler Unternehmensberater zu Ihnen ins Unternehmen, um Sie bei der Umsetzung zu unterstützen.

[Mehr...]

Second Opinion

Second Opinion

Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung. Eine Weichenstellung. Zur Sicherheit benötigen Sie eine zweite Meinung.

[Mehr...]

Umsetzungs-Projekt

Nach dem offenen Seminar soll das, was Sie für Ihr Unternehmen als besonders wichtig erkannt haben, in einem firmenspezifischen Projekt mit externer Moderation umgesetzt werden.

[Mehr...]

Mental – Option

Spitzenleistungen im Management erfordern eine mentale Vorbereitung. Buchen Sie einen Zusatztag ‚Human Tuning‘, dem Mentaltraining für Führungskräfte.

[Mehr...]

Company Teams

Zwei oder mehrere Teilnehmende aus einer Firma besuchen das selbe Seminar - und setzen die Impulse sofort um.

[Mehr...]

Chefs fördern Nachwuchs-Talente

Um Ihren Mitarbeiter (w/m) zu fördern, bewilligen Sie eines unserer Junior-Programme. In einem Briefing sagen Sie uns, wo Ihr Mitarbeiter besonders entwickelt werden soll. Wir führen ein Gespräch mit dem Teilnehmer, geben Feed-back an Sie, eine Förder-Empfehlung und das St.Galler Talentförderungs-Tool zur Unterstützung ihres Talentmanagements.

[Mehr...]

Kleingruppen-Seminar

Kleingruppen-Seminar

Seminar mit max. 6 Teilnehmenden: Die Kleingruppe erlaubt, alle Themen, die sie besonders interessieren, vertieft zu behandeln.

[Mehr...]

Transfer

Transfer

Am Seminar lernen sie zuerst das neueste Wissen. Danach wollen Sie es anwenden. Sie haben Ideen. Vielleicht schon ein Konzept. Oder Sie wollen trainieren, Verhalten einüben.

[Mehr...]

Bring your Customer

Sie bringen Ihren Kunden mit ans Seminar. Sie werden inspiriert, für Kooperation, Joint Development, Open Innovation. In Randstunden arbeiten Sie und Ihr Kunde an den Kooperations-Ideen der Zukunft.

[Mehr...]

Compressed Learning

Compressed Learning

Management Wissen, komprimiert in 1 Seminartag, spezifisch konzipiert für Ihr Unternehmen.

[Mehr...]

Zertifizierung Ihrer Weiterbildung

Zertifizierung Ihrer Weiterbildung

Buchen Sie einen zusätzlichen 4-Tages-Workshop zur Zertifizierung Ihrer Weiterbildung.

[Mehr...]

Karriere-Begleitung

Karriere-Begleitung

Sie streben eine bestimmte Position im Management an. Wir kümmern uns um Ihre Karriere. Mehr dazu finden Sie unter ‚Berufsziel Management‘ bei.
www.mab-edu.com/berufsziel

St.Gallen tools

St.Gallen tools

Wir entwickeln für Sie und Ihr Unternehmen massgeschneiderte Management- und Führungsinstrumente.

[Mehr...]

St.Gallen Inhouse

St.Gallen Inhouse

Firmenspezifische Seminare: Anfragen und Info unter Telefon +41 (0)44 913 15 80 oder info@mab-edu.com 

Seminar-Übersicht

Kontakt aufnehmen

+41 (0) 44 913 15 80

E-Mail schreiben

Informationen

St.Galler Management Ansatz

MAB Swiss Executive School

Was macht den St.GaIler Management Ansatz so wertvoll? Lesen Sie hier über 

MAB Business School

die Entstehungs­geschichte des ganzheitlichen Managements. Mit Zeitzeugen. Mit MAB Swiss Executive School als Pionier der St.GaIIer Managementlehre für die Unternehmenspraxis. Mehr


Höchster Umsetzungsnutzen

Transfer Gold-Standard

Transfer Gold-StandardMAB Swiss Executive School setzt den Gold-Standard bei der Umsetzung von Management Wissen in konkrete Umset­zung. Welche Zusatzleistungen bieten wir unseren Teilnehmenden? Mehr


St.Galler Kompetenz­zentren und Institute

  • St.Galler Strategie Zentrum
  • St.Galler Leadership Zentrum
  • Zentrum für Unternehmertum und Familienunternehmen
  • Zentrum für Internationales Management
  • Zentrum für Marketing & Sales

Das Berufsziel engagiert angehen

Karriere-Begleitung

Karriere-BegleitungMAB Swiss Executive School begleitet Führungskräfte auf dem Weg zu ihrem Berufsziel. Wie funktioniert diese professionelle Karriere-Begleitung? Mehr


Für Profis, Berufsumsteiger, Anfänger:

St.Galler Dozentenschule

St.Galler DozentenschuleDer Beruf des Management Dozenten (w/m) will gelernt sein. Die St.Galler Dozentenschule gibt erfahrenen Dozenten den letzten Schliff und führt neue Talente in den Beruf des Management Dozenten und Management Trainers ein. Mehr