Controlling und finanzielle Steuerung

Controlling wirkungsvoll nutzen: Führen mit Kennzahlen aus wichtige Aufgabe im Familienunternehmen. 3 Tage.

KONZEPT

Das Controlling liefert die Daten, allenfalls dazu noch Empfehlungen für geeignete Anpassungsmassnahmen. Aber verantwortlich ist und bleibt der Unternehmer oder Geschäftsführer: Er muss sinnvoll planen, ehrgeizig budgetieren und im Verlauf des Geschäftsjahres dafür sorgen, dass die finanziellen Ziele erreicht werden. Die finanzielle Resultatverantwortung bleibt beim Management, die Spezialisten des Controllings können informieren, helfen, steuern und kontrollieren – was sie nicht können: Dem Management die finanzielle Führungsverantwortung abnehmen.

Unternehmer benötigen daher eine ziemlich gute Kompetenz in Fragen der finanziellen Führung und des Controllings. Keine perfekte – die Berechnung eines Discounted Cash Flows kann man ruhig den Spezialisten aus der Finanzabteilungüberlassen. Aber eine ausreichend gute, und dies ist für alljene, die nicht Spezialisten des Finanzwesens oder Controllings sind, schon eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Dieses Seminar erweitert Ihre Kompetenz im Themenbereich Controlling. Sie lernen, mit Kennzahlen zu führen. Sie lernen, die Controlling-Instrumente, die Sie heute haben, zu nutzen. Sie werden sensibilisiert auf frühe Signale für Abweichungen bei der Zielerreichung. Und Sie erkennen, welche Massnahmen eingeleitet werden müssen, um finanzielle Resultate doch noch erreichen zu können.

TEILNEHMENDE (w/m)

Teilnehmende sind Unternehmer und Geschäftsführer, die für finanzielle Resultate verantwortlich sind und Controlling aktiv als Instrument nutzen wollen.

THEMENSCHWERPUNKTE

Controlling im Überblick

  • Gesamtsystematik der finanziellen Führung
  • Controlling als Aufgabe der ergebnisverantwortlichen Führungskraft

Finanzielle Ziele planen und budgetieren

  • Oberste Ziele in die eigene Planung integrieren
  • Ehrgeizig realistisch planen und budgetieren

Die Zielerreichung monitoren

  • Soll-Ist-Vergleiche: täglich, wöchentlich, monatlich
  • Monitoring: Instrumente
  • Abweichungen frühzeitig erkennen, richtig agieren

Führen mit Kennzahlen

  • Das System ‚Führen mit Kennzahlen’
  • Welche Kennzahlen sollen gesteuert werden?

Sofortmassnahmen

  • Informationen des Controllings bewerten
  • Mögliche finanzielle Konsequenzen erkennen
  • Die richtigen Sofortmassnahmen umsetzen

Zusammenarbeit mit Controllern

  • Die Rolle des Controllers verstehen und akzeptieren
  • Nutzen des Controllings durch aktive Zusammenarbeit optimieren
Deutsch
26.06.2019 - 28.06.2019, Köln, Deutschland
CHF 3'300.- / EUR 2'900.- zzgl. Mwst.
Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs
Deutsch
25.11.2019 - 27.11.2019, Zürich, Schweiz
CHF 3'300.- / EUR 2'900.- zzgl. Mwst.
Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs
Anmelden
Deutsch
26.06.2019 - 28.06.2019, Köln, Deutschland
CHF 3'300.- / EUR 2'900.- zzgl. Mwst.
Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs
Deutsch
25.11.2019 - 27.11.2019, Zürich, Schweiz
CHF 3'300.- / EUR 2'900.- zzgl. Mwst.
Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs
Zusatzleistungen
Seminar plus Einzel-Coaching

Buchen Sie ein individuelles Einzel-Coaching, zusätzlich zum Seminar! [mehr...]

My Sparring-Partner

Sie buchen einen 2-Tages-Workshop. Für eine firmenspezifische Vertiefung der besonders relevanten Seminar-Erkenntnisse. Für Sie und weitere max. 4 Teilnehmende aus Ihrem Unternehmen.

[mehr...]

Learn & Perform

Zuerst besuchen Sie das offene Seminar. Einige Zeit danach kommt der St.Galler Unternehmensberater zu Ihnen ins Unternehmen, um Sie bei der Umsetzung zu unterstützen. [mehr...]

Second Opinion

Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung. Eine Weichenstellung. Zur Sicherheit benötigen Sie eine zweite Meinung. [mehr...]

Umsetzungs-Projekt

Nach dem offenen Seminar soll das, was Sie für Ihr Unternehmen als besonders wichtig erkannt haben, in einem firmenspezifischen Projekt mit externer Moderation umgesetzt werden. [mehr...]

Mental – Option

Spitzenleistungen im Management erfordern eine mentale Vorbereitung. Buchen Sie einen Zusatztag ‚Human Tuning‘, dem Mentaltraining für Führungskräfte. [mehr...]

Company Teams

Zwei oder mehrere Teilnehmende aus einer Firma besuchen das selbe Seminar - und setzen die Impulse sofort um. [mehr...]

Chefs fördern Nachwuchs-Talente

Um Ihren Mitarbeiter (w/m) zu fördern, bewilligen Sie eines unserer Junior-Programme. In einem Briefing sagen Sie uns, wo Ihr Mitarbeiter besonders entwickelt werden soll. Wir führen ein Gespräch mit dem Teilnehmer, geben Feed-back an Sie, eine Förder-Empfehlung und das St.Galler Talentförderungs-Tool zur Unterstützung ihres Talentmanagements. [mehr...]

Kleingruppen-Seminar

Seminar mit max. 6 Teilnehmenden: Die Kleingruppe erlaubt, alle Themen, die sie besonders interessieren, vertieft zu behandeln. [mehr...]

Transfer

Am Seminar lernen sie zuerst das neueste Wissen. Danach wollen Sie es anwenden. Sie haben Ideen. Vielleicht schon ein Konzept. Oder Sie wollen trainieren, Verhalten einüben. [mehr...]

Bring your Customer

Sie bringen Ihren Kunden mit ans Seminar. Sie werden inspiriert, für Kooperation, Joint Development, Open Innovation. In Randstunden arbeiten Sie und Ihr Kunde an den Kooperations-Ideen der Zukunft. [mehr...]

Compressed Learning

Management Wissen, komprimiert in 1 Seminartag, spezifisch konzipiert für Ihr Unternehmen. [mehr...]

Zertifizierung Ihrer Weiterbildung

Buchen Sie einen zusätzlichen 4-Tages-Workshop zur Zertifizierung Ihrer Weiterbildung. [mehr...]

Karriere-Begleitung

Sie streben eine bestimmte Position im Management an. Wir kümmern uns um Ihre Karriere. Mehr dazu finden Sie unter ‚Berufsziel Management‘ bei. [mehr...]

St.Gallen tools

Wir entwickeln für Sie und Ihr Unternehmen massgeschneiderte Management- und Führungsinstrumente. [mehr...]

St.Gallen Inhouse

Firmenspezifische Seminare: Anfragen und Info unter
Telefon +41 (0)44 913 15 80 oder

[mehr...]