• MAB Swiss Executive School
    MAB Swiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB BSwiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB BSwiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB Swiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB Swiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB Swiss Executive School
  • MAB Swiss Executive School
    MAB Swiss Executive School

Seminar finden

Hier finden Sie das passende Seminar: Nach Zielgruppe, Thema, Dauer, Zeitraum.

Strategie­ & Business Development Programm

Mit dem Besuch dieses Programms werden Sie zum Strategie-Experten. Kompaktes, erprobtes und praxisnahe Methoden, Instrumente und Anwendungsbeispiele. 3 + 3 + 3 Tage.

KONZEPT

Mit diesem Programm machen wir Sie zum Strategie-Experten. Sie profitieren von Erkenntnissen aus der Strategieberatung von über 200 Dax-, Fortune 500 und zahlreichen bedeutenden Mittelstandsfirmen und von einer 30-jährigen Erfahrung über die Wirkung richtiger und falscher Strategien.

IHR NUTZEN

Nach dem Besuch des Programms sind Sie in der Lage:

  • Ein Strategie-Projekt Ihrer Unternehmung 
sauber zu strukturieren und als interner Projektleiter zu steuern
  • Beste Strategien für das bestehende Geschäft, aber auch für neue Geschäftsmodelle und Innovationsfelder zu entwickeln
  • Die Vorgaben aus der Unternehmenspolitik 
in Strategien für den eigenen Verantwortungsbereich umzusetzen
  • Strategien, die Ihnen von Kollegen, 
Mitarbeitern oder externen Beratern präsentiert werden, mit der gebotenen Tiefe kritisch zu hinterfragen und auf ihre Plausibilität zu prüfen
  •  Instrumente des Change Managements gekonnt einzusetzen, um die Umsetzung der Strategien erfolgreich zu steuern

AUFBAU

Teil 1:
Holding­ und Unternehmens­-Strategie. 3 Tage.

Teil 2:
Business Development. 3 Tage.

Teil 3:
Change Management. 3 Tage.

TEILNEHMER/INNEN

Teilnehmende sind Führungskräfte und Spezialisten, die sich umfassend mit dem besten Wissen zum Strategischen Management beschäftigen wollen. Das Wissen über Strategisches Management gehört zum Handwerkszeug einer jeden Führungskraft, die eine bedeutende Führungsposition innehat oder diese erreichen will.

THEMENSCHWERPUNKTE

Strategie und General Management

  • Gesamtüberblick: Das Strategie-System
  • Philosophie und Prinzipien
  • Die strategische Zeitachse
  • Die Unternehmung heute und für die Zukunft erfolgreich führen
  • Mitarbeiter zum Erfolg führen
  • Geschäftstüchtig und ethisch korrekt den eigenen Bereich führen

Das Phasenmodell der Strategie-Entwicklung

  • Das optimale Vorgehen zur Überarbeitung der Unternehmens- und Teilstrategien planen
  • Praxisbeispiele

Das Kerngeschäft optimieren

  • Was zeichnet unser Kerngeschäft aus?
  • Wovon lebt unsere Unternehmung?
  • Wie muss verteidigt, weiter ausgebaut und 
verändert werden?

Normatives Management

  • Erfolg hat mehrere Dimensionen
  • Mission und Vision
  • Werte-Kanon und Verhaltenskodex
  • Oberste Leitplanken und Zielvorgaben

Das Geschäft der Zukunft

  • Den Kunden und seine Bedürfnisse verstehen
  • Mit neuen Technologien neue Märkte schaffen
  • Innovationsprojekte zur Marktreife bringen
  • Neue Geschäfte in den Markt einführen
  • Aufbaugeschäfte zum Blühen bringen

Innovation als Kernkompetenz

  • Der Wille, Innovationsführer zu werden
  • Die Kraft, in Innovation zu investieren
  • Der Mut, anfängliche Verluste zu verkraften
  • Die Kreativität, hohen neuen Kundennutzen zu bieten
  • Die Kunst, die besten Forscher und Entwickler einzusetzen
  • Die Kultur, in der Neues sich entwickeln kann
  • Die Flexibilität, aus Fehlern zu lernen und daran zu wachsen

Business Development

  • Die Suche nach neuartigen Geschäfts-Modellen
  • Die Gesetzmässigkeiten und Spielregeln der Branche verändern
  • Sprünge in Rentabilität und Wert dank Business Development erreichen
  • Wie finden Sie Ihren ‹Blue Ocean›?

Gliederung der Geschäftsfelder und Business Units

  • Geschäftsfelder: Wie gliedern?
  • Die enormen Konsequenzen für die 
Entwicklung des Unternehmens
  • Simulation: Wohin gehen wir, wenn wir 
Geschäftsfelder verändern?

Unternehmenstrategie und Gesamt- Portfolio

  • Die Unternehmung von morgen entwerfen
  • Die Rolle der einzelnen Geschäfte in 
Zukunft
  • Priorisierung und interner Wettstreit um 
Ressourcen

Das Kerngeschäft optimieren

  • Was zeichnet unser Kerngeschäft aus?
  • Wovon lebt unsere Unternehmung?
  • Wie muss verteidigt, weiter ausgebaut und 
verändert werden?

Strategien für Nicht-Kerngeschäfte

  • Strategische Optionen
  • Bewertung, Auswahl, Realisierung

Strategien für den Markterfolg

  • Marktausschöpfung: mehr Kundennutzen bieten
  • Märkte entwickeln dank Innovation
  • Neue Märkte schaffen dank Business Development
  • Die Branche verändern
  • Technologische Quantensprünge
  • Die Wettbewerbskonstellation verändern
  • Innovation in Prozessen und Methoden

Die besten Geschäfts-Strategien

  • Die gewollte zukünftige Marktposition
  • Präzision: Was wollen wir erreichen und wie gehen wir vor?
  • Knappheit: Eine gute Geschäftsstrategie passt auf eine einzige Seite

Funktionale Strategien

  • Auch die Funktionen und Service Centers brauchen eine präzise Strategie
  • Strategien für Funktionen, Service Centers und Stäbe

Besser als der Wettbewerb rentieren

  • Die eigenen Rentabilitätsstrukturen
  • Die Treiber des Ergebnisses aktiv steuern
  • Den Wert des Unternehmens steigern

Leistungsfähige Strukturen

  • Klare Verantwortlichkeiten für gewollte Resultate
  • Handlungsautonomie und Selbstorganisation
  • Viele kleine Bosse und Grad an zentraler Führung

Exzellenz in den Prozessen

  • Schlank, schnell, kundennah, flexibel

Die richtigen Führungskräfte

  • Management-Positionen richtig besetzen
  • Die Instrumente des Human Resources Management einsetzen

Die beste Führung

  • Eigenmotivation nutzen und fördern
  • Stolz auf die eigene und die Teamleistung
  • Führen, auch wenn es unbequem wird
  • Leadership Exzellenz

Strategisches Controlling

  • Was wird gesteuert?
  • Wird damit richtig gesteuert?
  • Risikomanagement

Implementierung der Strategien

  • Konzepte müssen von Menschen umgesetzt werden
  • Menschen sind mehrheitlich resistent gegen Veränderungen
  • Wie funktioniert eine begeisternde Implementierung der Strategien?
  • Wirkungsvolles Change-Management
  • Change Management in der Praxis

Durchführungen 2018

1. Durchführung 2018

Nummer: M3218

Teil 1: 05. - 07. März 2018
Küsnacht/Zürich, Schweiz

Teil 2: 23. - 25. April 2018
Luzern, Schweiz

Teil 3: 02. - 04. Juli 2018
Rottach-Egern, Deutschland

CHF 9'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

2. Durchführung 2018

Nummer: M3228

Teil 1: 08. - 10. Oktober 2018
Küsnacht/Zürich, Schweiz

Teil 2: 2019
Durchführungsort noch offen

Teil 3: 2019
Durchführungsort noch offen

CHF 9'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

Zusatzleistungen

Seminar plus Einzel-Coaching

Seminar plus Einzel-Coaching

Buchen Sie ein individuelles Einzel-Coaching, zusätzlich zum Seminar!

[Mehr...]

My Sparring-Partner

My Sparring-Partner

Sie buchen einen 2 Tages-Workshop. Für eine firmenspezifische Vertiefung der besonders relevanten Seminar-Erkenntnisse. Für Sie und weitere max. 4 Teilnehmende aus Ihrem Unternehmen.

[Mehr...]

Learn & Perform

Learn & Perform

Zuerst besuchen Sie das offene Seminar. Einige Zeit danach kommt der St.Galler Unternehmensberater zu Ihnen ins Unternehmen, um Sie bei der Umsetzung zu unterstützen.

[Mehr...]

Second Opinion

Second Opinion

Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung. Eine Weichenstellung. Zur Sicherheit benötigen Sie eine zweite Meinung.

[Mehr...]

Umsetzungs-Projekt

Nach dem offenen Seminar soll das, was Sie für Ihr Unternehmen als besonders wichtig erkannt haben, in einem firmenspezifischen Projekt mit externer Moderation umgesetzt werden.

[Mehr...]

Mental – Option

Spitzenleistungen im Management erfordern eine mentale Vorbereitung. Buchen Sie einen Zusatztag ‚Human Tuning‘, dem Mentaltraining für Führungskräfte.

[Mehr...]

Company Teams

Zwei oder mehrere Teilnehmende aus einer Firma besuchen das selbe Seminar - und setzen die Impulse sofort um.

[Mehr...]

Chefs fördern Nachwuchs-Talente

Um Ihren Mitarbeiter (w/m) zu fördern, bewilligen Sie eines unserer Junior-Programme. In einem Briefing sagen Sie uns, wo Ihr Mitarbeiter besonders entwickelt werden soll. Wir führen ein Gespräch mit dem Teilnehmer, geben Feed-back an Sie, eine Förder-Empfehlung und das St.Galler Talentförderungs-Tool zur Unterstützung ihres Talentmanagements.

[Mehr...]

Kleingruppen-Seminar

Kleingruppen-Seminar

Seminar mit max. 6 Teilnehmenden: Die Kleingruppe erlaubt, alle Themen, die sie besonders interessieren, vertieft zu behandeln.

[Mehr...]

Transfer

Transfer

Am Seminar lernen sie zuerst das neueste Wissen. Danach wollen Sie es anwenden. Sie haben Ideen. Vielleicht schon ein Konzept. Oder Sie wollen trainieren, Verhalten einüben.

[Mehr...]

Bring your Customer

Sie bringen Ihren Kunden mit ans Seminar. Sie werden inspiriert, für Kooperation, Joint Development, Open Innovation. In Randstunden arbeiten Sie und Ihr Kunde an den Kooperations-Ideen der Zukunft.

[Mehr...]

Compressed Learning

Compressed Learning

Management Wissen, komprimiert in 1 Seminartag, spezifisch konzipiert für Ihr Unternehmen.

[Mehr...]

Zertifizierung Ihrer Weiterbildung

Zertifizierung Ihrer Weiterbildung

Buchen Sie einen zusätzlichen 4-Tages-Workshop zur Zertifizierung Ihrer Weiterbildung.

[Mehr...]

Karriere-Begleitung

Karriere-Begleitung

Sie streben eine bestimmte Position im Management an. Wir kümmern uns um Ihre Karriere. Mehr dazu finden Sie unter ‚Berufsziel Management‘ bei.
www.mab-edu.com/berufsziel

St.Gallen tools

St.Gallen tools

Wir entwickeln für Sie und Ihr Unternehmen massgeschneiderte Management- und Führungsinstrumente.

[Mehr...]

St.Gallen Inhouse

St.Gallen Inhouse

Firmenspezifische Seminare: Anfragen und Info unter Telefon +41 (0)44 913 15 80 oder info@mab-edu.com 

Seminar-Übersicht

Kontakt aufnehmen

+41 (0) 44 913 15 80

E-Mail schreiben

Informationen

St.Galler Management Ansatz

MAB Swiss Executive School

Was macht den St.GaIler Management Ansatz so wertvoll? Lesen Sie hier über 

MAB Business School

die Entstehungs­geschichte des ganzheitlichen Managements. Mit Zeitzeugen. Mit MAB Swiss Executive School als Pionier der St.GaIIer Managementlehre für die Unternehmenspraxis. Mehr


Höchster Umsetzungsnutzen

Transfer Gold-Standard

Transfer Gold-StandardMAB Swiss Executive School setzt den Gold-Standard bei der Umsetzung von Management Wissen in konkrete Umset­zung. Welche Zusatzleistungen bieten wir unseren Teilnehmenden? Mehr


St.Galler Kompetenz­zentren und Institute

  • St.Galler Strategie Zentrum
  • St.Galler Leadership Zentrum
  • Zentrum für Unternehmertum und Familienunternehmen
  • Zentrum für Internationales Management
  • Zentrum für Marketing & Sales

Das Berufsziel engagiert angehen

Karriere-Begleitung

Karriere-BegleitungMAB Swiss Executive School begleitet Führungskräfte auf dem Weg zu ihrem Berufsziel. Wie funktioniert diese professionelle Karriere-Begleitung? Mehr


Für Profis, Berufsumsteiger, Anfänger:

St.Galler Dozentenschule

St.Galler DozentenschuleDer Beruf des Management Dozenten (w/m) will gelernt sein. Die St.Galler Dozentenschule gibt erfahrenen Dozenten den letzten Schliff und führt neue Talente in den Beruf des Management Dozenten und Management Trainers ein. Mehr