• MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School

Seminar finden

Hier finden Sie das passende Seminar: Nach Zielgruppe, Thema, Dauer, Zeitraum.

International Senior Executive Programm

Impulse und Wissens-Update für erfahrene Führungskräfte. 3 Teile, 12 Tage.

AUFBAU

3-teiliges Programm für Führungspersönlichkeiten mit Erfahrung, die neues Wissen zur strategischen Unternehmensführung aufnehmen und Impulse für die eigene Führungsaufgabe erhalten wollen.

TEILNEHMER/INNEN

Das «International Senior Executive Programm» eignet sich für

  • erfolgreiche Führungskräfte aus renommierten Unternehmen, die zunehmende General Management Aufgaben zu bewältigen haben 

  • Persönlichkeiten mit langjähriger Erfahrung, die ihre Wirkung als Führungskraft weiter optimieren wollen

PROGRAMM

Teil 1

Der erste Programmteil ist ein 4-tägiges Seminar zu jenen Themen, die für die ganzheitliche Erfolgssteuerung einer Unternehmung von zentraler Bedeutung sind: Oberste Werte; Unternehmenspolitik; Vision; Strategie und Struktur; Exzellenz und nachhaltige Erfolgssteuerung. Dies alles mit einem Fokus auf zunehmende Internationalisierung, Globalisierung und Digitalisierung.

Teil 2

Der zweite Programmteil ist ein 4-tägiges Seminar zu den wesentlichen Themen Leadership und Führung aus Sicht von Geschäftsführern, Executives und ergebnisverantwortlichen Managern.

Teil 3

Im dritten, 4-tägigen Programm-Modul behandeln wir die wesentlichen Themen einer erfolgreichen Steuerung des finanziellen Erfolgs.

NUTZEN

Das Senior Executive-Programm bietet aktuelles Wissen zur erfolgsorientierten Unternehmensführung. Zugleich können eigene Ideen und Konzepte im Lichte neuer Erkenntnisse, wissenschaftlicher Ergebnisse und praktischer Erfahrungen bewertet und verfeinert werden.

METHODIK

  • Wissensvermittlung durch hochkarätige Referenten
  • Lernen anhand von Praxisfällen
  • Erfahrungsaustausch
  • Besprechen eigener Ideen und Gedanken mit den Dozentinnen und Dozenten

SEMINARTHEMEN

Unternehmenspolitische Weichenstellungen

  • Übergeordnete Weichenstellungen
  • Die Unternehmenspolitik als Instrument der Lenkung
  • Wie eine Unternehmenspolitik erarbeitet wird

Leitbild und Business Mission

  • Kreativität und Weitblick als Voraussetzung für Unternehmertum
  • Das Leitbild als richtunggebendes Führungsinstrument

Die unternehmerische Vision

  • Unternehmerische Vorstellungen über Märkte, Kundenbedürfnisse, Technologien, Rahmenbedingungen und Wettbewerbsstrukturen der Zukunft
  • Die Suche nach immer neuem Kundennutzen als Notwendigkeit für dauerhaft rentable Überlebensfähigkeit

Oberste Werte der Eigner

  • Ethisch-moralische Grundsätze
  • Normatives Management
  • Wie Werte die Entwicklungsrichtung beeinflussen

Strategische Ziele

  • Zielvorgaben zur Unternehmens-Rentabilität
  • Vorgaben zur Marktposition von heute und morgen
  • Festlegen von Erfolgspositionen und Kernkompetenzen
  • Corporate Identity und Mission

Unternehmens-Strategie

  • Das Bestimmen der bestgeeigneten Strategie
  • Die Suche nach effektiven Geschäftsmodellen
  • Innovation und Diskontinuitäten als Herausforderung
  • Strategische Veränderungen meistern

Geschäftsstrategien

  • Zukunftsgerichtete Geschäftsstrategien
  • Priorisierung und Fokussierung auf Kerngeschäfte
  • Dem Ausufern der Komplexität begegnen

Die Unternehmensmarke steuern

  • Für was steht die Unternehmung?
  • Was macht sie für Kunden wertvoll und einzigartig?
  • Wachstum und neue Geschäfte dank Markendehnung
  • Erfolgreiches Management der Unternehmens-Marke: Beispiele aus der Praxis

Leadership

  • Die Führungsrolle des Unternehmers: Alternativen und Empfehlungen
  • Motivations-Konzepte
  • Dynamik und Unternehmertum

Führungsprinzipien

  • Führungsprinzipien zur Steuerung von oben
  • Das Spannungsfeld zwischen zentraler Führung und dezentraler Selbstorganisation
  • Die richtige Dosis zwischen Vertrauen und Kontrolle
  • Sich selbst als Führungspersönlichkeit kennen

Unternehmenswert aufbauen

  • Die Bedeutung des Unternehmenswertes
  • Nachhaltige Wertsteigerung als Bedingung für Wettbewerbsfähigkeit
  • Bewertungsansätze, Praxisbeispiele
  • Die Steuerung der Werttreiber

Finanzierung

  • Die Sicherstellung einer ausreichenden Liquidität
  • Finanzierung von Wachstum und Innovationssprüngen
  • Konsequente Vorbereitung auf Rating-Modelle der Banken
  • Einbezug der Logik des Finanzmarktes in die eigenen Überlegungen

Unternehmenswert realisieren

  • Mittel- oder langfristige Gesetzmässigkeiten bei Zukauf oder Verkauf von Unternehmen und Unternehmensteilen
  • Voraussetzungen für die angemessene Realisierung des Unternehmenswertes
  • Spezialthemen: Börsengang, Management Buyout, Private Equity

Controlling als Führungsaufgabe

  • Die finanzielle Steuerung
  • Was Führungskräfte an Information zur finanziellen Entwicklung wirklich brauchen
  • Wie finanzielle Daten ausgewertet und für Massnahmen zur Ergebnissicherung genutzt werden

Durchführungen 2017 in Deutsch

3. Durchführung 2017

Nummer: M2137

Teil 1: 04. - 07. September 2017
Rottach-Egern, Deutschland

Teil 2: 14. - 17. November 2017
Frankfurt-Oberursel, Deutschland

Teil 3: 04. - 07. Dezember 2017
Berlin, Deutschland

CHF 11'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

4. Durchführung 2017

Nummer: M2147

Teil 1: 06. - 09. November 2017
Berlin, Deutschland

Teil 2: 14. - 17. November 2017
Frankfurt-Oberursel, Deutschland

Teil 3: 04. - 07. Dezember 2017
Berlin, Deutschland

CHF 11'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

Durchführungen 2018 in Deutsch

1. Durchführung 2018

Nummer: M2118

Teil 1: 23. - 26. Januar 2018
Berlin, Deutschland

Teil 2: 26. Februar - 01. März 2018
Rottach-Egern, Deutschland

Teil 3: 19. - 22. März 2018
Rottach-Egern, Deutschland

CHF 11'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

2. Durchführung 2018

Nummer: M2128

Teil 1: 19. - 22. März 2018
Davos, Schweiz

Teil 2: 10. - 13. April 2018
Brunnen, Schweiz

Teil 3: 03. - 06. September 2018
Luzern, Schweiz

CHF 11'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

3. Durchführung 2018

Nummer: M2138

Teil 1: 11. - 14. Juni 2018
Rottach-Egern, Deutschland

Teil 2: 03. - 06. September 2018
Köln, Deutschland

Teil 3: 10. - 13. Dezember 2018
Köln, Deutschland

CHF 11'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

4. Durchführung 2018

Nummer: M2148

Teil 1: 24. - 27. September 2018
Luzern, Schweiz

Teil 2: 26. - 29. November 2018
Berlin, Deutschland

Teil 3: 10. - 13. Dezember 2018
Köln, Deutschland

CHF 11'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

5. Durchführung 2018

Nummer: M2158

Teil 1: 05. - 08. November 2018
Berlin, Deutschland

Teil 2: 26. - 29. November 2018
Berlin, Deutschland

Teil 3: 10. - 13. Dezember 2018
Köln, Deutschland

CHF 11'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

Durchführungen in Englisch

5. Durchführung 2017

Nummer: M2157-E

Teil 1: 12. - 15. September 2017
Zürich, Schweiz

Teil 2: 18. - 21. September 2017
Hamburg, Deutschland

Teil 3: 23. - 26. Oktober 2018
Berlin, Deutschland

CHF 11'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

6. Durchführung 2017

Nummer: M2167-E

Teil 1: 21. - 24. November 2017
Hamburg, Deutschland

Teil 2: 28. November - 01. Dezember 2017
München, Deutschland

Teil 3: 11. - 14. Dezember 2018
Zürich, Schweiz

CHF 11'900.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

Zusatzleistungen

Seminar plus Einzel-Coaching

Seminar plus Einzel-Coaching

Buchen Sie ein individuelles Einzel-Coaching, zusätzlich zum Seminar!

[Mehr...]

My Sparring-Partner

My Sparring-Partner

Sie buchen einen 2 Tages-Workshop. Für eine firmenspezifische Vertiefung der besonders relevanten Seminar-Erkenntnisse. Für Sie und weitere max. 4 Teilnehmende aus Ihrem Unternehmen.

[Mehr...]

Learn & Perform

Learn & Perform

Zuerst besuchen Sie das offene Seminar. Einige Zeit danach kommt der St.Galler Unternehmensberater zu Ihnen ins Unternehmen, um Sie bei der Umsetzung zu unterstützen.

[Mehr...]

Second Opinion

Second Opinion

Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung. Eine Weichenstellung. Zur Sicherheit benötigen Sie eine zweite Meinung.

[Mehr...]

Umsetzungs-Projekt

Nach dem offenen Seminar soll das, was Sie für Ihr Unternehmen als besonders wichtig erkannt haben, in einem firmenspezifischen Projekt mit externer Moderation umgesetzt werden.

[Mehr...]

Mental – Option

Spitzenleistungen im Management erfordern eine mentale Vorbereitung. Buchen Sie einen Zusatztag ‚Human Tuning‘, dem Mentaltraining für Führungskräfte.

[Mehr...]

Company Teams

Zwei oder mehrere Teilnehmende aus einer Firma besuchen das selbe Seminar - und setzen die Impulse sofort um.

[Mehr...]

Chefs fördern Nachwuchs-Talente

Um Ihren Mitarbeiter (w/m) zu fördern, bewilligen Sie eines unserer Junior-Programme. In einem Briefing sagen Sie uns, wo Ihr Mitarbeiter besonders entwickelt werden soll. Wir führen ein Gespräch mit dem Teilnehmer, geben Feed-back an Sie, eine Förder-Empfehlung und das St.Galler Talentförderungs-Tool zur Unterstützung ihres Talentmanagements.

[Mehr...]

Kleingruppen-Seminar

Kleingruppen-Seminar

Seminar mit max. 6 Teilnehmenden: Die Kleingruppe erlaubt, alle Themen, die sie besonders interessieren, vertieft zu behandeln.

[Mehr...]

Transfer

Transfer

Am Seminar lernen sie zuerst das neueste Wissen. Danach wollen Sie es anwenden. Sie haben Ideen. Vielleicht schon ein Konzept. Oder Sie wollen trainieren, Verhalten einüben.

[Mehr...]

Bring your Customer

Sie bringen Ihren Kunden mit ans Seminar. Sie werden inspiriert, für Kooperation, Joint Development, Open Innovation. In Randstunden arbeiten Sie und Ihr Kunde an den Kooperations-Ideen der Zukunft.

[Mehr...]

Compressed Learning

Compressed Learning

Management Wissen, komprimiert in 1 Seminartag, spezifisch konzipiert für Ihr Unternehmen.

[Mehr...]

Zertifizierung Ihrer Weiterbildung

Zertifizierung Ihrer Weiterbildung

Buchen Sie einen zusätzlichen 4-Tages-Workshop zur Zertifizierung Ihrer Weiterbildung.

[Mehr...]

Karriere-Begleitung

Karriere-Begleitung

Sie streben eine bestimmte Position im Management an. Wir kümmern uns um Ihre Karriere. Mehr dazu finden Sie unter ‚Berufsziel Management‘ bei.
www.mab-edu.com/berufsziel

St.Gallen tools

St.Gallen tools

Wir entwickeln für Sie und Ihr Unternehmen massgeschneiderte Management- und Führungsinstrumente.

[Mehr...]

St.Gallen Inhouse

St.Gallen Inhouse

Firmenspezifische Seminare: Anfragen und Info unter Telefon +41 (0)44 913 15 80 oder info@mab-edu.com 

Seminar-Übersicht

Kontakt aufnehmen

+41 (0) 44 913 15 80

E-Mail schreiben

Informationen

St.Galler Management Ansatz

MAB Business School

Was macht den St.GaIler Management Ansatz so wertvoll? Lesen Sie hier über 

MAB Business School

die Entstehungs­geschichte des ganzheitlichen Managements. Mit Zeitzeugen. Mit MAB Business School als Pionier der St.GaIIer Managementlehre für die Unternehmenspraxis. Mehr


Höchster Umsetzungsnutzen

Transfer Gold-Standard

Transfer Gold-StandardMAB Business School setzt den Gold-Standard bei der Umsetzung von Management Wissen in konkrete Umset­zung. Welche Zusatzleistungen bieten wir unseren Teilnehmenden? Mehr


St.Galler Kompetenz­zentren und Institute

  • St.Galler Strategie Zentrum
  • St.Galler Leadership Zentrum
  • Zentrum für Unternehmertum und Familienunternehmen
  • Zentrum für Internationales Management
  • Zentrum für Marketing & Sales

Das Berufsziel engagiert angehen

Karriere-Begleitung

Karriere-BegleitungMAB Business School begleitet Führungskräfte auf dem Weg zu ihrem Berufsziel. Wie funktioniert diese professionelle Karriere-Begleitung? Mehr


Für Profis, Berufsumsteiger, Anfänger:

St.Galler Dozentenschule

St.Galler DozentenschuleDer Beruf des Management Dozenten (w/m) will gelernt sein. Die St.Galler Dozentenschule gibt erfahrenen Dozenten den letzten Schliff und führt neue Talente in den Beruf des Management Dozenten und Management Trainers ein. Mehr