• MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School
  • MAB Business School
    MAB Business School

Seminar finden

Hier finden Sie das passende Seminar: Nach Zielgruppe, Thema, Dauer, Zeitraum.

Internationales Geschäftsführer Programm

Verantwortung tragen für die gesamte Organisation. 4 + 4 Tage.

KONZEPT

Als Führungskraft gute Resultate schnell und nachhaltig zugleich erreichen wird immer schwieriger. Der Spagat zwischen kurzfristiger Optimierung und strategischer Innovation fordert das Management. Die Fähigkeit, die Prioritäten zwischen Strategie, Business Development und Innovation, Leadership und finanziellen Schwerpunkten auszubalancieren, wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Der erfolgreiche Executive von heute ist somit automatisch eingebunden in das General Management. Einseitig spezialisiert zu sein, reicht nicht aus, um komplexe Situationen des globalen Managements zu verstehen, den Handlungsbedarf richtig zu definieren und eine erfolgversprechende Zukunft für das eigene Unternehmen zu gestalten. 5 + 4 Tage.

AUFBAU

Strategie und Business Development

Im ersten Teil des Programms vermitteln Top Dozenten das neueste Wissen zum Strategischen Management und zum Aufbau von neuen Geschäften dank Business Development. Von Entscheidern wird zunehmend erwartet, dass sie zwei unterschiedliche Gestaltungsebenen gleichzeitig steuern: Sichern und Ausbau des Kerngeschäfts einerseits, Einstieg in neue Wachstumsfelder andererseits. Wir zeigen, wie Gegenwartsoptimierung und Zukunftssicherung zusammen möglich werden.

Internationales Management

Auch wenn viele Geschäfte noch lokal oder national sind: Es gelten vermehrt die Spielregeln der globalen Ökonomie. Für Führungskräfte bedeutet dies, sich auf dem Parkett des globalen Wettbewerbs mit internationalem Denken und Handeln erfolgreich bewegen zu können. Management heute ist Internationales Management. Was bedeuten die neuen Spielregeln für die Erfolgssteuerung? Was ändert sich, wenn die Definition des relevanten Marktes geografisch, vertriebskanalspezifisch, kulturell und sortimentsmässig weiter gefasst und aus einem nationalen ein internationales Geschäft wird?

Profitabilität und Rentabilität steigern

Wer an der Spitze einer Organisation steht, muss ehrgeizige finanzielle Ziele erreichen. Bei gewinnorientierten Unternehmen stehen Kennzahlen wie Ebitda, Gewinnmarge, Eigenkapitalrendite, Free Cash Flow und die Steigerung des Unternehmenswerts im Vordergrund, bei NPO's sind es nicht weniger ehrgeizige branchenspezifische Kennzahlen. Wie können die finanziellen Aspekte gesteuert und die finanziellen Ergebnisse optimiert werden?

Fusion, Mergers & Acquisition, Verkauf

Oft ist Wachstum durch Zukauf oder Fusion der bestmögliche Wachstumspfad. Oder der Verkauf eines Unternehmensteils, der nicht mehr zum Kerngeschäft gehört. Hier sind CEO's und oberstes Management besonders gefordert.

TEILNEHMER/INNEN

Das Geschäftsführer Programm richtet sich an Führungskräfte mit Erfahrung und Erfolgsausweis, die

  • ihr Wissen über die neuesten Management Konzepte und Management Instrumente erweitern wollen
  • sich vermehrt in einem internationalen Kontext bewegen und neues Wissen zur global ausgerichteten Unternehmensführung erwerben wollen
  • ihre Kenntnisse in den drei zentralen Management Bereichen Strategie, Aufbau neuer Geschäfte und Finanzen erhöhen wollen

Teilnehmende sind Leistungsträger der obersten und oberen Ebenen wie CEO's, Geschäftsführer, Mitglieder der Geschäftsleitung, Verantwortliche für Unternehmen, Tochtergesellschaften, Zentralbereiche sowie bedeutende Divisionen, Geschäftsfelder und Business Units.

THEMENSCHWERPUNKTE

Strategie

  • Das Kerngeschäft verstehen
  • Spreu vom Weizen trennen
  • Markt Insights
  • Die Logik der Branche
  • Wachstumspotenziale erkennen
  • Problemfelder anpacken
  • Erfolgreich verteidigen
  • Marktanteile gewinnen
  • Märkte und Marken dehnen
  • Optimieren und sichern

Business Development

  • Geschäfte der Zukunft
  • Gute Nase für Chancen
  • Innovationsprojekte
  • Business Development
  • Neue Märkte spüren
  • Business Case für die Zukunft
  • Markteintritt mit Neuem

Technologie Management

  • Die digitale Strategie
  • Technologie als Treiber
  • Die eigene technologische Positionierung

Internationales Management

  • Neue Marktdefinition
  • Wachstum durch geografische Expansion
  • Priorisierung durch Länderstrategien
  • Management in den USA
  • Management in China
  • Ausdehnungs-Optionen
  • Joint Ventures

Globale Erfolgssteuerung

  • Der Aufbau einer globalen Marktposition
  • Strategisch richtiges Navigieren in einem globalen Wettbewerbsumfeld
  • Globale Strategie-Analyse und Strategie-Entwicklung
  • Marketing im multikulturellen Raum
  • Finanzierung eines globalen Wachstums
  • Controlling-Anforderungen an globales Management

Globales Leadership

  • Führen im globalen Kontext
  • Erfolgsfaktoren eines länderübergreifenden Leadership
  • Executive Leadership: Best Practices

Fusion, Mergers & Acquisitions

  • Wachsen durch Zukauf
  • Marktpositionen ausbauen durch Fusion
  • Rückzug aus Geschäften ohne Zukunft
  • Best Practices im M&A

Unternehmenswert steigern

  • Nachhaltiger Shareholder Value
  • Wie Wert entsteht, was Wert vernichtet
  • Programme zur Wertsteigerung

Profitabilität steigern

  • EBIT und EBITDA
  • Kennzahlen zur Profitabilität
  • Massnahmen zur Steigerung von Gewinnmarge, Ebitda, ROS

Rentabilität und Finanzielle Kraft

  • Rentabilitäts-Kennzahlen
  • Steuerung der Kapitalintensität
  • Reduktion des Kapitaleinsatzes
  • Programme zur Steigerung der Eigenkapital-Rentabilität

Methodik

  • Impulsvorträge
  • Wissensvermittlung im Plenum
  • Erfahrungsaustausch
  • Gesteuerte Diskussion
  • Kleine Cases
  • Best Practices

Durchführungen 2017 in Deutsch

3. Durchführung 2017

Nummer: M2337

Teil 1: 20. - 23. November 2017
Luzern, Schweiz

Teil 2: 2018
Durchführungsort noch offen

CHF 9'800.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

Durchführungen 2018 in Deutsch

1. Durchführung 2018

Nummer: M2318

Teil 1: 16. - 19. April 2018
Köln, Deutschland

Teil 2: 03. - 06. September 2018
Luzern, Schweiz

CHF 9'800.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

2. Durchführung 2018

Nummer: M2328

Teil 1: 03. - 06. September 2018
Thalwil/Zürich, Schweiz

Teil 2: 10. - 13. Dezember 2018
Köln, Deutschland

CHF 9'800.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

Durchführungen in Englisch

3. Durchführung 2017

Nummer: N1137

Teil 1: 16. - 20. Oktober 2017
Boston, USA

Teil 2: 2018
Durchführungsort noch offen

CHF 9'800.- zzgl. Mwst. Rechnungsstellung auf Wunsch in Euro, zum Tageskurs

Zusatzleistungen

Seminar plus Einzel-Coaching

Seminar plus Einzel-Coaching

Buchen Sie ein individuelles Einzel-Coaching, zusätzlich zum Seminar!

[Mehr...]

My Sparring-Partner

My Sparring-Partner

Sie buchen einen 2 Tages-Workshop. Für eine firmenspezifische Vertiefung der besonders relevanten Seminar-Erkenntnisse. Für Sie und weitere max. 4 Teilnehmende aus Ihrem Unternehmen.

[Mehr...]

Learn & Perform

Learn & Perform

Zuerst besuchen Sie das offene Seminar. Einige Zeit danach kommt der St.Galler Unternehmensberater zu Ihnen ins Unternehmen, um Sie bei der Umsetzung zu unterstützen.

[Mehr...]

Second Opinion

Second Opinion

Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung. Eine Weichenstellung. Zur Sicherheit benötigen Sie eine zweite Meinung.

[Mehr...]

Umsetzungs-Projekt

Nach dem offenen Seminar soll das, was Sie für Ihr Unternehmen als besonders wichtig erkannt haben, in einem firmenspezifischen Projekt mit externer Moderation umgesetzt werden.

[Mehr...]

Mental – Option

Spitzenleistungen im Management erfordern eine mentale Vorbereitung. Buchen Sie einen Zusatztag ‚Human Tuning‘, dem Mentaltraining für Führungskräfte.

[Mehr...]

Company Teams

Zwei oder mehrere Teilnehmende aus einer Firma besuchen das selbe Seminar - und setzen die Impulse sofort um.

[Mehr...]

Chefs fördern Nachwuchs-Talente

Um Ihren Mitarbeiter (w/m) zu fördern, bewilligen Sie eines unserer Junior-Programme. In einem Briefing sagen Sie uns, wo Ihr Mitarbeiter besonders entwickelt werden soll. Wir führen ein Gespräch mit dem Teilnehmer, geben Feed-back an Sie, eine Förder-Empfehlung und das St.Galler Talentförderungs-Tool zur Unterstützung ihres Talentmanagements.

[Mehr...]

Kleingruppen-Seminar

Kleingruppen-Seminar

Seminar mit max. 6 Teilnehmenden: Die Kleingruppe erlaubt, alle Themen, die sie besonders interessieren, vertieft zu behandeln.

[Mehr...]

Transfer

Transfer

Am Seminar lernen sie zuerst das neueste Wissen. Danach wollen Sie es anwenden. Sie haben Ideen. Vielleicht schon ein Konzept. Oder Sie wollen trainieren, Verhalten einüben.

[Mehr...]

Bring your Customer

Sie bringen Ihren Kunden mit ans Seminar. Sie werden inspiriert, für Kooperation, Joint Development, Open Innovation. In Randstunden arbeiten Sie und Ihr Kunde an den Kooperations-Ideen der Zukunft.

[Mehr...]

Compressed Learning

Compressed Learning

Management Wissen, komprimiert in 1 Seminartag, spezifisch konzipiert für Ihr Unternehmen.

[Mehr...]

Zertifizierung Ihrer Weiterbildung

Zertifizierung Ihrer Weiterbildung

Buchen Sie einen zusätzlichen 4-Tages-Workshop zur Zertifizierung Ihrer Weiterbildung.

[Mehr...]

Karriere-Begleitung

Karriere-Begleitung

Sie streben eine bestimmte Position im Management an. Wir kümmern uns um Ihre Karriere. Mehr dazu finden Sie unter ‚Berufsziel Management‘ bei.
www.mab-edu.com/berufsziel

St.Gallen tools

St.Gallen tools

Wir entwickeln für Sie und Ihr Unternehmen massgeschneiderte Management- und Führungsinstrumente.

[Mehr...]

St.Gallen Inhouse

St.Gallen Inhouse

Firmenspezifische Seminare: Anfragen und Info unter Telefon +41 (0)44 913 15 80 oder info@mab-edu.com 

Seminar-Übersicht

Kontakt aufnehmen

+41 (0) 44 913 15 80

E-Mail schreiben

Informationen

St.Galler Management Ansatz

MAB Business School

Was macht den St.GaIler Management Ansatz so wertvoll? Lesen Sie hier über 

MAB Business School

die Entstehungs­geschichte des ganzheitlichen Managements. Mit Zeitzeugen. Mit MAB Business School als Pionier der St.GaIIer Managementlehre für die Unternehmenspraxis. Mehr


Höchster Umsetzungsnutzen

Transfer Gold-Standard

Transfer Gold-StandardMAB Business School setzt den Gold-Standard bei der Umsetzung von Management Wissen in konkrete Umset­zung. Welche Zusatzleistungen bieten wir unseren Teilnehmenden? Mehr


St.Galler Kompetenz­zentren und Institute

  • St.Galler Strategie Zentrum
  • St.Galler Leadership Zentrum
  • Zentrum für Unternehmertum und Familienunternehmen
  • Zentrum für Internationales Management
  • Zentrum für Marketing & Sales

Das Berufsziel engagiert angehen

Karriere-Begleitung

Karriere-BegleitungMAB Business School begleitet Führungskräfte auf dem Weg zu ihrem Berufsziel. Wie funktioniert diese professionelle Karriere-Begleitung? Mehr


Für Profis, Berufsumsteiger, Anfänger:

St.Galler Dozentenschule

St.Galler DozentenschuleDer Beruf des Management Dozenten (w/m) will gelernt sein. Die St.Galler Dozentenschule gibt erfahrenen Dozenten den letzten Schliff und führt neue Talente in den Beruf des Management Dozenten und Management Trainers ein. Mehr